FROM GANDHI TO WALESA
Hier klicken um ein Bild hochzulade
Ausstellung

VON GANDHI ZU WALESA

DER GEWALTFREIER KAMPF FÜR MENSCHENRECHTE WELTWEIT
Wikipedia, By UnknownUnknown author [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons
Dauerausstellung 
Mauermuseum - Museum Haus am Checkpoint Charlie
End date
In dieser Ausstellung kann man unter Anderem auch das Originaltagebuch und die Holzsandalen betrachten, die sich einst im Besitz Mahatma Gandhis befanden. Auf dieser weltweit ersten Ausstellung zum Thema des internationalen gewaltfreien Kampfes, präsentieren wir sowohl die Schreibmaschine, die zum Entwurf der “Charta 77” als auch den Hektographen der zur Vervielfältigung der illegalen Zeitschrift “Umweltblätter”, verwendet wurde. Wir zeigen Beispiele aus verschiedenen Ländern, wie Indien, ehemaligen Tschechoslowakei oder Polen, wie Menschenrechte durch gewaltlose Proteste bis hin zum Einsatz von Humor durchgesetzt werden können.
Eine unserer Ausstellungen widmet sich den aktuellen Menschenrechtspolitischen Themen. Da dieser Bereich des Museums in den kommenden Jahren laufend aktualisiert wird, haben wir großes Interesse daran, von Ihnen zu erfahren, was hier möglicherweise hinzugefügt werden könnte. Die Fälle von Mikhail Khodorkovsky, Anna Politkovskaya, und Sergei Magnitsky zählen unter Anderem zu den gegenwärtigen Schwerpunkten dieses Bereichs.

Digital Guide
Spannende Details und virtuelle Touren
Jetzt in der neuen FRESH MUSEUM app
Kostenlos für iPhone und Android