Schirn Kunsthalle Frankfurt

Schirn Kunsthalle Frankfurt

Hier klicken um ein Bild hochzulade
Rotunde der Schirn Kunsthalle Frankfurt © Schirn Kunsthalle Frankfurt, 2016, Foto: Norbert Miguletz
ENTDE­CKEN SIE EINES DER ANGE­SE­HENS­TEN AUSSTEL­LUNGS­HÄU­SER EURO­PAS IM HERZEN VON FRANK­FURT ZWISCHEN DOM UND RÖMER
Die Schirn Kunst­halle Frank­furt wurde am 28. Februar 1986 feier­lich eröff­net. Seit­dem hat sie auf rund 2000 m² bislang über 240 Ausstel­lun­gen präsen­tiert, die von mehr als 8,8 Millio­nen Besu­chern gese­hen wurden. Die Schirn ist nicht nur eine der ange­se­hens­ten und profi­lier­tes­ten Kunst­in­sti­tu­tio­nen Euro­pas, sondern auch eine feste Größe im kultu­rel­len Leben der Stadt Frank­furt – ein Ort der Begeg­nun­gen, an dem inter­es­sierte Bürger, Förde­rer und Part­ner, junge oder etablierte Künst­ler, enga­gierte Freunde sowie Menschen aus aller Welt zusam­men­kom­men.

Das Programm der Schirn rich­tet seinen Fokus auf kunst- und kultur­his­to­ri­sche Themen, Diskurse und Trends aus der Perspek­tive der unmit­tel­ba­ren Gegen­wart, mit dem Ziel, neue Sicht­wei­sen zu eröff­nen und tradierte Rezep­ti­ons­mus­ter aufzu­bre­chen. Die Ausstel­lun­gen widmen sich zeit­ge­nös­si­schen Kunst­po­si­tio­nen und der Kunst der Moderne glei­cher­ma­ßen. Die Schirn versteht sich als Ort der Entde­ckun­gen und als Seis­mo­graf brisan­ter Entwick­lun­gen in der bilden­den Kunst. Das Haus zeich­net sich über­dies durch seine aktu­elle und ziel­ge­rich­tete Bildungs- und Vermitt­lungs­ar­beit für alle Alters­grup­pen aus – so zum Beispiel den dauer­haf­ten Spiel- und Lern­par­cours, die MINI­SCHIRN oder das Digi­to­rial®, ein digi­ta­les, ausstel­lungs­be­glei­ten­des Ange­bot.

In den letz­ten Jahren konnte die Schirn ihre Vorrei­ter­rolle in der inte­grier­ten Online­kom­mu­ni­ka­tion mit zahl­rei­chen fort­schritt­li­chen Anwen­dun­gen und Projek­ten behaup­ten und weiter ausbauen, sei es mit dem Konzept der SCHIRN.DE-Website als digi­tale Beglei­tung – vor, während und nach dem Ausstel­lungs­be­such oder dem flächen­de­cken­den, kosten­lo­sen WiFi in den Räumen der Schirn. Neben der Website hat sich das Schirn Maga­zin mit seinen zahl­rei­chen Arti­keln und Features in den Jahren als ein wich­ti­ges Online­me­dium der zeit­ge­nös­si­schen Kunst- und Kultur­szene etabliert.
Bitte nur eine kurze Beschreibung mit maximal 3 Zeilen Text
Sechs Zeilen Text werden direkt angezeigt, weitere Inhalte werden mit "Mehr" angezeigt
Max three lines of text are allowed in this text area
In this area six lines will be visible initially. The rest will be available by clicking "More"
Standort
Öffnungszeiten
 
Montag
geschlossen
Dienstag
10:00 -19:00 Uhr
Mittwoch
10:00 -22:00 Uhr
Donnerstag
10:00 -22:00 Uhr
Freitag
10:00 -19:00 Uhr
Samstag
10:00 -19:00 Uhr
Sonntag
10:00 -19:00 Uhr
 
 
Ausstellungen
KÖNIG DER TIERE
WILHELM KUHNERT UND DAS BILD VON AFRIKA
25. Oktober 2018 - 27. Januar 2019
WILD­NIS
DIE AUSSTELLUNG ZEIGT RUND 100 BEDEUTENDE KUNSTWERKE U. A. VON GEORGIA O’KEEFFE, GERHARD RICHTER und HENRI ROUSSEAU
1. November 2018 - 3. Februar 2019
MARIA LOBODA
EINER ARCHÄOLOGIN GLEICH GRÄBT MARIA LOBODA IN DER KULTURGESCHICHTE
16. November 2018 - 10. Februar 2019
Digital Guide
Spannende Details und virtuelle Touren
Jetzt in der neuen FRESH MUSEUM app
Kostenlos für iPhone und Android
Cron Job Starts
Cron Job Starts