10 | Charles und Ray Eames
AUDIO
BESCHREIBUNG
Die Büromöbel-Serie „ESU“ (ESU steht für Eames Storage Unit) des US-amerikanischen Designerduos Ray und Charles Eames ist konsequent nach den Prinzipien industrieller Serienproduktion konstruiert und trotzdem individualisierbar: Standardisierte und dennoch unterschiedliche Maße, Oberflächen, Farben und Materialien gestatten eine Vielzahl an offenen und geschlossenen Varianten von Schreibtischen, Regalen oder Kommoden. Die selbsttragende Ständerkonstruktion aus Winkeleisen ermöglicht zudem ein freies Aufstellen im Raum sowie die Nutzung von zwei Seiten.

Ursprünglich wurde die „ESU“-Serie in den USA von Herman Miller produziert, heute sind die Büromöbel über Vitra zu beziehen.

Das Ehepaar Eames zählt zu den einflussreichsten internationalen Entwerfern des „mid century modern“, also des Wohnstils der 1940er bis -60er Jahre.

Foto: © Sascha Fuis Fotografie, Köln
FOTOS
Digital Guide
Spannende Details und virtuelle Touren
Jetzt in der neuen FRESH MUSEUM app
Kostenlos für iPhone und Android
Cron Job Starts
Cron Job Starts Cron Job Starts