07 | Der windschnittige Helfer
AUDIO
BESCHREIBUNG
Die Menschen wünschten sich eine Maschine, die ihnen zu Hause das lästige Bodenwischen und Teppichausklopfen erleichterte. 1906 gelang es dem Hausmeister und Erfinder James Murray Spangler aus einem Ventilator, einem großen Kasten und einem Kissen den ersten Staubsauger herzustellen. Er verkaufte diese Idee an „Hoover“, die Firma seines Cousins. Etwa 30 Jahre später wurde der Staubsauger „President“ als Serienprodukt hergestellt. Aber erst ab den 1950er und 1960er Jahren ersetzte der Staubsauger in fast jedem Haushalt den Teppichklopfer und den Besen. Die Geräte wurden in dieser Zeit erschwinglich und gleichzeitig kam der Teppichboden in Mode.
Die windschnittige Form des Staubsaugers erinnert an die damaligen Autos, Flugzeuge und Eisenbahnen. Für sie verwendete man die sogenannte Stromlinienform, um die Geschwindigkeit der
Fahrzeuge zu erhöhen und den Brennstoffverbrauch zu senken. Bei Haushaltsgeräten
symbolisierte die Stromlinienform den technischen Fortschritt, und natürlich sollte auch
die Hausarbeit mit den neuen Geräten schneller gehen.
FOTOS
Digital Guide
Spannende Details und virtuelle Touren
Jetzt in der neuen FRESH MUSEUM app
Kostenlos für iPhone und Android
Cron Job Starts
Cron Job Starts Cron Job Starts