Bronzes like Animals
Hier klicken um ein Bild hochzulade
Ausstellung

Bronzen wie Tiere 

Heide Dobberkau und ihre Tierwelten
© Foto: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
22. November 2019 - 15. November 2020
Bode-Museum
End date
Die Sonderausstellung "Bronzen wie Tiere. Heide Dobberkau und ihre Tierwelten" im Bode-Museum ehrt das herausragende Werk einer Künstlerin, das die Tiermedaille insgesamt maßgeblich erneuert und so mitgeprägt hat. Was macht die Tiermedaillen von Heide Dobberkau zu Kunstwerken, die wiederholt als im besten Sinne schön, relevant und berührend sensibel beschrieben wurden? Kunst haucht toten Materialien seit Jahrtausenden Leben ein. Menschen erschaffen dabei ganze Tierwelten. Sie vermitteln zwischen Natur und Kultur. Abstrahierende Zugänge wetteifern mit naturalistischen. Die Renaissance feierte die Antike, und „das sensible, lebendige Wesen der Tiere“ (Heide Dobberkau) wurde seither auch zu einem Motiv für die Kunstmedaille.

Digital Guide
Spannende Details und virtuelle Touren
Jetzt in der neuen FRESH MUSEUM app
Kostenlos für iPhone und Android