Bayerisches Nationalmuseum

Bayerisches Nationalmuseum

Hier klicken um ein Bild hochzulade
© Bayerisches Nationalmuseum München
Von der Spätantike bis zum Jugendstil
Das Bayerische Nationalmuseum zählt zu den großen europäischen Museen, die sowohl der Bildenden Kunst als auch der Kulturgeschichte gewidmet sind. Den Kern der Sammlungen bildet der königliche Kunstbesitz der Wittelsbacher, doch die vielseitigen Bestände greifen weit über die Grenzen Bayerns hinaus. In einem Rundgang durch stilistisch auf die Sammlungsobjekte bezogene Ausstellungsräume werden die verschiedenen kulturgeschichtlichen Epochen von der Spätantike über das Mittelalter, die Renaissance, den Barock und das 19. Jahrhundert bis zum Jugendstil lebendig. Ausgewählte Fachabteilungen wie die Sammlungen der Porzellane, Elfenbeine, Musikinstrumente, Möbel, Textilien, Goldschmiedekunst und Waffen vermitteln ein anschauliches Bild europäischer Kunst und Geschichte.   Das Bayerische Nationalmuseum wurde 1855 von König Maximilian II. von Bayern gegründet, nachdem der Archivdirektor Karl Maria Freiherr von Aretin bereits 1853 Pläne für die Errichtung eines Wittelsbacher Museums vorgelegt hatte. Ziel war es, "die interessantesten und vaterländischen Denkmäler und sonstigen Überreste vergangener Zeiten der Vergessenheit zu entreißen". Dem Zeitgeschmack entsprechend, lag der Schwerpunkt beim Mittelalter. Als sammelwürdig erschien in der ersten Zeit alles, "was zur Charakterisierung der vergangenen Jahrhunderte ... in Bezug auf Kunst und Gewerbe dient".
Bitte nur eine kurze Beschreibung mit maximal 3 Zeilen Text
Sechs Zeilen Text werden direkt angezeigt, weitere Inhalte werden mit "Mehr" angezeigt
Max three lines of text are allowed in this text area
In this area six lines will be visible initially. The rest will be available by clicking "More"
Standort
Öffnungszeiten
 
Montag
geschlossen
Dienstag
10:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 20:00 Uhr
Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Samstag
10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag
10:00 - 17:00 Uhr
 
 
Digital Guide
Spannende Details und virtuelle Touren
Jetzt in der neuen FRESH MUSEUM app
Kostenlos für iPhone und Android